Manfred Kriegel
Rezensionen
BUCH / e-Book
Videos & Bilder
BEGEGNUNGEN
Feedback Buch
Fluchtversuch1
Fluchtversuch2
Fluchtversuch3
Fluchtversuch4
 Fluchtversuch5
 Ausweisung
Kontakt
Gästebuch
LINK'S
IMPRESSUM
Roter-Ochse
AKTENVERMERK
BLOG
     
 



«Packend und Fesselnd»  aus Elsteraue (26.10.2009)

Dieses Buch von Manfred Kriegel fesselte mich vom Anfang bis zum Ende. Der Autor verstand es, lustige und weniger lustige Akzente zu setzen, es wurde nie langweilig. Erotische Abenteuer und Spannung durchzieht das Werk. Sein Leben in der DDR-Diktatur hat er in diesem Buch gut aufgearbeitet. Sehr empfehlenswert ****




«Mitreissend!!!» aus Leonding (26.10.2009)

Auch wenn man sowas selbst nicht erlebt hat, kann man sich sehr gut in die Situation versetzen die der Autor durchlebt hatte.

Das Buch arbeitet Herrn Kriegel's Geschichte teilweise auf ernste und teilweise auf lustige Art auf.

Sehr spannend, kann man nur weiterempfehlen!

MfG Franz Xaver





Rita R. 06712 Zeitz

13.10.2009
um 16:48 Uhr

Hallo,
ich habe ihr Buch heute bekommen. Ich muss sagen es läßt sich wirklich sehr gut lesen und ich fand es sehr spannend, interessant und aufschlußreich. Viel Erfolg für den weiteren Verkauf des Buches! Wäre schön, wenn sie ein zweites Buch, über ihr Leben in der BRD, schreiben würden.


Mit freundlichem Gruß
Rita R. Zeitz






Von: Jane K. Hannover

An: manfred.kriegel@t-online.d

Betreff: Feedback zum Buch

Datum: 11.03.2010, 14:39

 

Hallo Manfred,

Wie geht es dir so?                                                                              Ich bin übrigens Jane, die Enkelin von Jürgen,
also nicht wundern :-)
Ich hatte mir vor Kurzem dein Buch von ihm geliehen.
Dazu wollte ich dir nur mal eben eine Rückmeldung geben, denn ich fand es wirklich toll.
Man bekommt in der Regel immer nur Kommentare, wenn irgendwas schlecht war. Also dachte ich mir, ich schreibe dir mal eine positive Resonanz.

Mit der DDR habe ich mich zu Schulzeiten nicht mehr als nötig befasst und ich war zunächst davon überzeugt, dass mich die Hintergründe zur Haftzeit eher langweilen würden. Dem war aber ganz und gar nicht so. Dein Buch hatte ich ziemlich schnell durchgelesen und es hat mir geholfen, alles ein bisschen besser zu verstehen. In der Theorie war mir das alles bekannt, aber Praxis sieht ja dann doch meistens anders aus. Vor allem das "Ende", das heißt deine Ankunft in Wiesbaden, war richtig gut nachvollziehbar.


Solltest du einen zweiten Teil rausbringen, werde ich den ganz sicher auch noch lesen.

Ein paar Fragen habe ich allerdings noch:
Wie geht’s denn bei dir weiter?

Bist du auf der Buchmesse in Leipzig?

Vielen Dank für ein gutes Buch :-)



Viele Grüße

Jane



 
     
Top